tondeuse honda
streetlight - Hamburg Hamburger Leuchten
Home Home Intern. Zeittafel Intern. Zeittafel Geschichte FHH Geschichte FHH Leuchten Leuchten Maste Maste Fahrzeuge Fahrzeuge Quellen Quellen Impressum Impressum
Gusseisenmaste 1910 - 1950
weiter weiter
Bilder von Guss- und Schmiedeeisenmaste zwischen 1910 bis 1950
zurück zurück
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
1910 - Wandrahmbrücke Gas- und Bogenlampekandelaber(Postkarte) 1913 - Dammtorbahnhof, Kandelaber auf Steinsockel 1914 - Alsterpavillion, Bildmitte oben ist ein Teil der "Chinesengalgen", wie sie im Volksmund gennant wurden. 1920 - Deichtormarkt, Kandelaber zum beleuchten der Pontonanlage, dahinter die Marktbeleuchtung ca 1920 - Lombardsbrücke, Kandelaber zur Brückenbeleuchtung, s. auch Zeichnung ca 1920 - Mönckebergstraße, Veränderungen gegenüber 1908, es wurden die auf halber Höhe angebrachten Bogenlampenentfernt und neue Bogenlampe montiert. 1927 - Kirchenalle, Kandelaber im Jugendstil ca 1930 - Mönckebergstraße, Jugendstilkandelaber vor der Demontage 1935 - Jungfernstieg, Reklame- und Beschilderungsmast 1935 - Mönckebergstraße-Barkhof, Reklame- und Beschilderungsmast 1943 - Hammerbrookstraße 1946 - Straßburgerstraße, Richtung Krausestr. 1946 - Straßburgerstraße, Richtung Krausestr. 1949 - Landundsbrücken, Schmiedeeisenkandelaber 1950 - Georgsplatz, Jugendstil-Kandelaber, im Vordergrund Polizist auf einem  Verkehrsregelpodest 1950 - Wandsbecker Chaussee, Kandelaber mit Jugendstilelementen, im Hintergrund das Karstadt Gebäude und davor die Adler Apotheke 1950 - Ernst Merck Straße 1950 - Ernst Merck Brücke, vom Glockengieserwall gesehen 1950 - Lombardsbrücke, die Kandelaber noch ohne Glaskugel 1950 - Reeperbahn 1950 - Reeperbahn, mehrstufige Gussmast 1950 - Nobistor, Säule mit Leucht als Hinweis, das hier einmal ein Stadttor von Altona war um 1950 - Dammtorbahnhof um 1950 - Hauptbahnhof, um 1950 - Hauptbahnhof, Kandelaber mit Battkunst um 1950 - Tiergartenstraße 1914 Gusseisenmast - Entwurfszeichnung und Ausführung vor dem Altonaer Bahnhof 1950 - Schiedeesisen auf Steinpostament vor dem Oberlandesgericht Hamburg Sievekingplatz